Seminar für Elternsprecher

 

Dieses Schuljahr neu im Landkreis Forchheim:

 

Die Arbeit von Elternvertretern – Rechte, Pflichten, praktische Hilfe (Info-Abend)

Das Bayerische Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG) stellt fest: „Die gemeinsame Erziehungsaufgabe, die Schule und Erziehungsberechtigte zu erfüllen haben, erfordert eine von gegenseitigem Vertrauen getragene Zusammenarbeit.“ Diese Zusammenarbeit wird maßgeblich durch gewählte Elternvertreter getragen. Aber welche Gremien existieren, in denen Eltern mitwirken können und was genau sind die Aufgaben, die Rechte und Pflichten von Elternvertretern? Der Vortrag gibt einen Überblick über die Elterngremien, die Wahlmodalitäten zu Klassenelternsprechern und Elternbeiräten, erklärt Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte, klärt über mögliche Veranstaltungen des Elternbeirats auf und gibt Hinweise, wie Anregungen durch Eltern aufgegriffen werden sollten. Die Elternbeiratstätigkeit stellt Vorsitz und Mitglieder vor einen nicht unerheblichen organisatorischen Aufwand, der Vortrag gibt praktische Tipps zur Organisation der Elternbeiratsarbeit und stellt Hilfsmittel vor, die die Arbeit in der Praxis deutlich vereinfachen können. Der Referent Jan Jugl ist stellvertreten-der Kreisbeauftragter des Bayerischen Elternverbandes für den Kreisverband Forchheim und Elternbeiratsvor-sitzender der Grundschule Igensdorf.

Dienstag, 14. November 2017 19:00-20:30 Uhr                                                 Eintritt 5 Euro

Grundschule Igensdorf, St.-Georg-Straße 20, 91338 Igensdorf                      für Mitglieder frei

 

Alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen!